Agentur Login

Objektsuche

Service Center

0251 - 899 05 0

Montag - Freitag: 09.00-17.00h

Samstag: 13.00-18.00h


Newsletter




Skigebiete Damüls - Mellau - Fontanella - Großes Walsertal: Schneesicher Skifahren im größten Skigebiet im Bregenzer Wald


Lage: Vorarlberg, ca. 63 km südlich von Bregenz. Memmingen 138 km. Ulm 185 km.

Ort: Das Große Walsertal ist ein romantisches Hochtal mit gemütlichen, traditionsverbundenen Skidörfern in einer intakten Gebirgswelt. Von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt, gilt hier die Devise: Natur nutzen, ohne ihr zu schaden.

Der idyllische Ort Sonntag [875 m] liegt etwa in der Mitte des weiten Vorarlberger Hochtals. Hier gibt es nur halb so viele Gästebetten wie Einwohner, so dass der Ort selbst in der Hauptsaison nicht überlaufen ist. Rund um die Dorfkirche sind die Siedlungen der Gemeinde weit verstreut.

In unmittelbarer Nachbarschaft zu Sonntag liegt der Doppelort Fontanella/Faschina [1145 m]. Die beiden Bergdörfer sind die höchstgelegenen und zugleich sonnigsten im Großen Walsertal.

Skigebiet: Das Große Walsertal verfügt über insgesamt 3 Skigebiete mit 32 Liften und 110 Pisten-km. Der 3-Täler-Skipassverbund gilt in der ganzen Skiregion Bregenzerwald, so dass alle Skigebiete mit einem einzigen Skipass befahren werden können. Die Skigebiete im Einzelnen:

Skigebiet Damüls-Mellau [710-2007 m]: Attraktives Skigebiet nur 7 km von Fontanella/Faschina entfernt. 25 Liftanlagen erschließen 88 km markierte Pisten und Skirouten, davon sind 10 km schwer, 50 km mittel, 28 km leicht. Skipassverbund mit dem Großen Walsertal. Die Pistenautobahnen unter der Damülser Mittagsspitze sind besonders für Genuss-Skifahrer geeignet. Dagegen sind die Skirouten gegenüber der Suneggbahn äußerst anspruchsvoll. Freeridegebiete am Horn, Portla und Drei Wannen. Snowboard: Snowpark mit Quarterpipe, Tables, Slides, Jumps an der Uga-Bergstation. Halfpipe [120 m lang] beim Vierersessellift Furka.

Skigebiet Faschina [1486-2000 m]: 4 Liftanlagen erschließen 14 km Piste, davon sind 8 km leicht, 3 km mittel und 3 km schwer. Das kleine Skigebiet bietet überraschend vielseitige Abfahrtsmöglichkeiten und einen herrlichen Blick auf die Lechtaler Alpen. Am Schluchtensattel beginnt die längste Abfahrt über 730 Höhenmeter und 3,5 km Länge. Auch Tiefschneefans finden reichlich Auslauf, z. B. Tiefschneetouren vom Glatthorngrad, die man mit Skilehrer oder als Ortskundiger bis hinunter nach Fontanella abfahren kann.

Skigebiet Sonntag-Stein [1250-1750 m]: Dieses kleine, aber feine Skigebiet auf einem idyllischen Sonnenplateau mit herrlicher Sicht auf das ganze Tal verfügt über 3 Skilifte und 8 km Skipisten. Durch das überschaubare Pistenangebot mit 3 km mittelschweren, 4 km leichten und 1 km schweren Pisten eignet sich dieses Skigebiet besonders für Familien und Genussskifahrer. Die längste Abfahrt ist 3 km lang. Tiefschneefreunde kommen am Nordhang des Unterpartnom auf ihre Kosten. Unser Tipp: Die 60 m lange Snowtubing-Anlage in Stein ist magischer Anziehungspunkt für abenteuerlustige Kids.

Skipasstarife 2020/2021:

3-Täler-Skipass, gültig im Bregenzerwald, Großen Walsertal, Lechtal: HS/NS [10.1.-22.1.21/07.3.-6.4.21] Erw. 6 Tage 248/236 €, Jugendl. [16-18 J.] 219 €, Kinder [6-15 J.] 124 €, Kleinkinder [bis 6 Jahre] 22 €, Skibus kostenlos, Gruppenermäßigung ab 18 Pers. [ohne Skibus]: für 18 Skipässe der 19. zum Kleinkinder-Tarif.

Hinweis: Art und Umfang der Öffnung von Skigebieten ist nicht Teil unserer vertragsgegenständlichen Leistungen.

Weitere Sport- und Freizeitmöglichkeiten: 11 km LL-Loipen [Raggal]. 20 km Winterwanderwege. Schneeschuhwanderungen. 7 km Rodelbahn. Eisklettern. Faschina/Fontanella: Skischule mit Skikindergarten [ab 2 J.]. Sonntag: Erlebnissennerei. Bergmuseum. Hallenbad in Bludenz [25 km].