Skiurlaub Ischgl Piste
Skiurlaub Ischgl Piste

Skiurlaub in Ischgl

Achtung Winterurlauber in den Alpen:

Dein Winterurlaub in den Alpen soll vor dem 06.05.2024 beginnen? Dann finde jetzt
deine Traumunterkunft auf unserer alten Website.

Hier Skiurlaub für die Saison 2023/2024 buchen

Skiurlaub in Ischgl-Paznauntal

Lage: Galtür-Landeck 40 km, -Feldkirch 105 km, Galtür-Ischgl 10 km, Kappl-Ischgl 10 km.

Das Paznauntal ist ein malerisches Tal in Österreich, das für seine atemberaubende Landschaft, charmanten Dörfer und erstklassigen Skigebiete bekannt ist. Gelegen in Tirol, zieht dieses Tal Besucher aus aller Welt an. Im Winter verwandelt sich das Paznauntal in ein Winterparadies mit erstklassigen Skigebieten wie Ischgl, Galtür und See. Diese Gebiete bieten perfekt präparierte Pisten, moderne Liftanlagen und eine lebhafte Après-Ski-Szene. Die Schneesicherheit und Vielfalt der Abfahrten machen das Paznauntal zu einem beliebten Ziel für Skifahrer und Snowboarder jeden Niveaus. Abseits der Pisten bietet das Tal im Winter auch Möglichkeiten für Winterwanderungen, Langlaufen und Schneeschuhwandern in einer zauberhaften verschneiten Umgebung. Die traditionellen Berghütten laden zu gemütlichen Pausen ein. Nur 16 Kilometer vom schweizerischen Samnaun entfernt, noch auf österreichischem Hoheitsgebiet, liegt der tiroler Ort Pfunds. Er profitiert von einem niedrigen Preisniveau und der Nähe zu Samnaun, einem zollfreien Einkaufsparadies, in dem alle internationalen Nobelmarken vertreten sind. Regelmäßige Skibusanbindung.

Skigebiete im Paznauntal

Mit 64 Liftanlagen und 353 km Pisten gehört das Paznauntal mit seinem Zentrum Ischgl zu den größten Skigebieten Österreichs.

Skigebiet Ischgl/Samnaun: Durch seine Höhenlage (1400-2872 m) gilt Ischgl als äußerst schneesicher. Die präparierten Pisten in diesem Riesenskigebiet (238 km) sind überwiegend als leicht bis mittelschwer einzustufen. Sehr schön und interessant auch für gute Skifahrer sind die 6-9 km langen Talabfahrten nach Ischgl, die Buckelpisten am Palinkopf und Höllspitzlift, sowie die fast unerschöpflichen Möglichkeiten für Abfahrtstouren, Tief- und Firnschneeabfahrten abseits der Piste. Ein besonderes Highlight ist das neu erschlossene Freeride-Gebiet am Piz Val Gronda mit seinen zahlreichen Abfahrtsvarianten ins Fimbatal. Eine Besonderheit bietet die Anbindung ans schweizerische Graubünden. Vom Alp Trida Sattel aus fährt man über weitläufige Hänge nach Samnaun und lässt sich mit der einzigen doppelstöckigen Kabinenbahn der Welt wieder ins Skigebiet zurücktransportieren.

Snowboard: Ideales Snowboardgelände an der Idalp mit Halfpipe, Funpark mit 4 Schwierigkeitsgraden (Freeriding,- Allround-, Jump-, New-School-Area).

Galtür (1600 m) ist der höchstgelegene Ort des Paznauntales. Eingerahmt von der Verwall,- Silvretta- und Samnaungruppe liegt es am Fuße der Silvretta-Hochalpenstraße in einem malerischen Talschluss. Bodenständig und traditionsbewusst hat es sich seinen Bergdorf-Charakter erhalten, ebenso wie Mathon, 4 km vor Ischgl. Die insgesamt 10 Skilifte erschließen 40 km leichte bis schwere Pisten. Besonders die Abfahrten im Gebiet Kops-Saggrat bereiten vor allem Pulver- und Tiefschneefahrern viel Spaß. Daneben bieten die im nahen Silvretta-Gebiet liegenden 25 Dreitausender zahlreiche Möglichkeiten für Tourengeher. Da Ischgl den größten Teil des Tourismusstroms absorbiert, gibt es an den Skiliften keine Wartezeiten.

Snowboard: Anfängerfreundliche Carver-Pisten. Funpark mit Quarterpipe, Waves etc..

Kappl, das beschauliche tiroler Bergdorf, klebt wie ein Schwalbennest oberhalb der Talstraße am Sonnenhang des Paznauntales. Es besteht aus vielen, am Berghang verstreut liegenden Weilern. Kappl, Mathon und Galtür sind eine ruhige, preislich spürbare Alternative zum nahen, rummeligen Ischgl. Die 4-Personen-Kabinenumlaufbahn führt zur Diasalpe auf 1830 m. Es überwiegen leichte bis mittelschwere Schwierigkeitsgrade. Über die Lifte Dias II, Alblitt und Alblittkopf erreicht man 2690 m. Hier erschließt sich ein interessantes Skigebiet mit weiten Tiefschneehängen und reizvollen Tourenabfahrten. Insgesamt umfasst das Gebiet ca. 40 km präparierte Pisten, die längste hat 6 km.

Snowboard: Anfängerfreundliche Carver-Piste Madrina-Hang.