Zillertal Skifahrer Schnee Piste
Zillertal Skifahrer Schnee Piste

Skiurlaub im Zillertal

Achtung Winterurlauber in den Alpen:

Dein Winterurlaub in den Alpen soll vor dem 06.05.2024 beginnen? Dann finde jetzt
deine Traumunterkunft auf unserer alten Website.

Hier Skiurlaub für die Saison 2023/2024 buchen

Erste Skiliga: Zillertal und Hintertux

Lage: Mayrhofen, am Ende des Zillertals. Innsbruck und Kufstein jeweils 70 km. Schwendau und Ramsau 3 km vor Mayrhofen. Finkenberg liegt am Eingang des Tuxertal, nach Hintertux 14 km.

Mehr Skigebiete als Wochentage: Im Zillertal haben Wintersportler die Qual der Wahl! Ob rassige Abfahrten, Boarderpark oder Aprés-Ski – auf insgesamt 640 Pistenkilometern in sechs Skiarealen wird im Zillertal und dem Hintertuxer Gletscher (3.250 m) großer Skizirkus geboten.
Ihr privates Chalet oder ein gemütliches Bauernhaus mieten Sie in den bekannten Orten Mayrhofen, Tux und Finkenberg. Deutlich preiswerter geht es in Hippach, Schwendau, Ramsau, Stumm, Kaltenbach, Ried oder Fügen zu.

Orte: Mayrhofen, größter und bekanntester Ort des Zillertals, ist aufgrund umfangreicher Sport- und Freizeitmöglichkeiten sehr beliebt. Es bietet eine breite Palette an Unterhaltungsangeboten, die auch für jüngere Leute viel zu bieten hat. Familien schätzen die reichhaltigen Kinder-Spezialprogramme: Gästekindergarten, Babykrippe ab 3 Monate (auch Ganztagsbetreuung!) und spezielle Kinder-Animationsprogramme.

Der Doppelort Hippach-Schwendau liegt abseits der Durchgangsstraße ruhig am Talrand. Er gilt mit seiner bäuerlichen Atmosphäre als eines der schönsten Dörfer des Zillertals. Es bietet eine echte Alternative zum touristisch-rummeligen Mayrhofen, zumal die Horberg-Gondelbahn ins Skigebiet Mayrhofen nur 1000 m vom Dorfkern entfernt liegt. Die ländliche Gemeinde Ramsau liegt an der gegenüberliegenden Talseite von Schwendau unterhalb des Gerlossteins.

Am Fuße der Hintertuxer Gletscherbahnen liegt die Gemeinde Tux mit den dazugehörigen Dörfern Lanersbach, Juns, Madseit und Hintertux. Hier wird der Sport das ganze Jahr über großgeschrieben. Neben dem Gletscherskigebiet, das ganzjährig geöffnet hat, gibt es unzählige Möglichkeiten zu Wander- und Klettertouren und zahlreiche einfache bis anspruchsvolle Mountainbike-Routen.

Skigebiete im Zillertal

Das Zillertal bietet eine Ansammlung von 9 Skigebieten, die durch den Zillertaler Superskipass zusammengefasst werden. Insgesamt erschließen 154 Lifte ca. 481 Abfahrtskilometer. Die Skigebiete im einzelnen:

Skigebiet Mayrhofen/Finkenberg (Zillertal 3000: 630-2500 m): Durch den Bau einer neuen Großgondel und eines modernen Sesselliftes sind die Skigebiete Mayrhofen/Finkenberg, Rastkogel und Eggalm miteinander verbunden und bilden das größte zusammenhängende Skigebiet des Zillertals mit 157 Pisten-km, davon 45 km leicht, 90 km mittel, 22 km schwer. Gondelbahnen von Mayrhofen, Schwendau, Finkenberg und Lanersbach. Der anspruchsvollere Teil des Skigebietes befindet sich zwischen Penkenjoch und Gerent mit einigen rassigen Buckelpisten und schattigen Nordhängen mit feinem Pulverschnee. Hier befindet sich auch die bekannte Harakiri-Piste mit bis zu 78% Gefälle. Im Teilskigebiet Rastkogel/Eggalm (1300-2500 m) oberhalb von Lanersbach findet man viele leichte bis mittelschwere Abfahrten auf weiten baumfreien Hängen. Buckelfreunde toben sich am Nordhang der Eggalm aus. Seit dem Winter 07/08 befördert die größte Pendelbahn Österreichs Gäste aufs Ahornplateau oberhalb von Mayrhofen. Hinunter geht’s dann über eine anspruchsvolle 5,5 km lange Talabfahrt mit einem Höhenunterschied von 1295 m. Snowboard: Musikbeschalter Funpark am Penken mit Halfpipe (150 m) und höchsten Kickern (bester Funpark Österreichs 2004). Für Cruiser megabreite Pisten am Penken. Funpark Tappenalmbahn. Crazy-Runs an der Gerent-Schulter. Von Lanersbach Tuxer-Sportbus zur 6 km entfernten Hintertuxer Gletscherbahn mit dem

Skigebiet Hintertuxer-Gletscher (1510-3260 m): Ganzjähriger Schneegarant des Tales. Dieses Gletschergebiet gehört mit 86 km Pisten und anspruchsvollen Abfahrten zu den besten Gletschern der Alpen. Die längste Abfahrt (12 km) startet in 3.260 m Höhe und führt über 1.750 Höhenmeter bis ins Tal. Snowboard: Halfpipe (120 m), King-Size Funpark. Neu ab Winter 15/16: 6er Sessellift Lärmstange II mit Sitzheizung. Entfernung Mayrhofen – Hintertuxer Gletscher 18 km.

Skigebiet Gerlosstein (944-1830 m): Das schöne, wenig beachtete Skigebiet bietet 7 Lifte und 11 Abfahrten mit allen Schwierigkeitsgraden am Fuße der eindrucksvollen Gerlossteinwand. Die anspruchsvollsten Pisten sind die schwarze Arbiskogelabfahrt und die Talabfahrt nach Hainzenberg über 900 Höhenmeter.

Skigebiet Hochfügen-Kaltenbach/Hochzillertal (600-2400 m): ausführliche Beschreibung siehe S. 115.

Weitere Sportmöglichkeiten: 56 km LL-Loipen. Hintertux: Paragliding. Hotelhallenbad. Mayrhofen: Eislaufplatz. 2 Rodelbahnen. Erlebnis-Hallenbad mit Sauna. Tennis, Squash. Fitness-Center. Reithalle. Flugschule. Hippach/ Schwendau/ Ramsau: Rodelbahn. Natureisbahn. Hotelhallenbäder. Sauna. Finkenberg: Beleuchtete Rodelbahn. Natureislaufplatz. Sauna, Solarium. Tennis-, Squashcenter in Vorderlanersbach (5 km).