Agentur Login

Objektsuche

Service Center

0251 - 899 05 0

Montag - Freitag: 08.30-18.00h
Samstag: 10.00-18.00h

Newsletter




Les Arcs und La Plagne haben sich zum Skigebiet Paradiski verbunden - Les Arcs mit den Skiorten Arc1600, Arc1800, Persey-le Villaret und Le Pré unterhalb des Gletschers Aiguille Rouge


Lage: Die Skistationen Les Arcs und La Plagne liegen oberhalb des Tarantaise-Tals mit herrlichem Ausblick auf die Savoyer Alpen und den Mt. Blanc. Genf ca. 150 km, Moûtiers ca. 30 km.

Orte: Les Arcs besteht aus den 3 großen Skistationen Arc 1600, 1800 und 2000. Außerdem sind noch die gewachsenen Bergdörfer Peisey-Nancroix, Le Villaret, Le Pré und der Ort Bourg St. Maurice durch Lifte direkt mit dem Skigebiet verbunden. La Plagne ist ein Zusammenschluss von 10 Skistationen zu einem großen, vielseitigen Skigebiet. Neben den Retortenstädten im Herzen des Skigebiets haben auch die sympathischen Bergdörfer Champagny, Montchavin, Les Coches und Montalbert direkten Liftanschluss an das Skiareal.

Montchavin und Champagny sind gemütliche savoyer Bergdörfer am Rande des Vanoise-Nationalparks. Sie liegen beide auf 1250 m Höhe und konnten sich trotz ihrer touristischen Entwicklung ihren ursprünglichen Charakter bewahren. Hier erlebt man noch ein freundliches und intaktes Dorfleben und ist gleichzeitig durch die Gondel- oder Sesselbahnen mit dem Top-Skigebiet ParadiSki verbunden.

Die urigen Dörfer Peisey-Nancroix, Le Villaret und Champagny-le-Haut [1350-1450 m] gehören zu den französischen Bergdörfern, die unbekannt zwischen den großen Ski-Retortenstationen liegen und sich in deren Schatten ruhig und bedacht entwickeln. Ein intaktes Dorfleben [Milch, Butter, Käse bezieht man von den einheimischen Bauern], gepflegt-urige Unterkünfte und vergleichsweise günstige Preise sorgen dafür, sich hier wohl zu fühlen. Die Dörfer liegen am Rande des landschaftlich beeindruckenden Vanoise-Nationalparks, einem echten Skilanglaufparadies.

Les Coches , Plan-Peisey und Vallandry [1500-1600 m] sind jüngere, sympathische Skistationen mit kleineren Residenzen und schönen Chaletsiedlungen. Beschneite Talabfahrten führen direkt bis in den Ort, so dass man abends bis in Hausnähe abfahren kann.

Le Pré [1150 m] ist ein idyllischer Weiler unterhalb von Arc 2000 am Rande des Skigebiets. Er ist über 2 Sessellifte mit dem Zentrum des Skigebietes Les Arcs verbunden und bietet einen hervorragenden Panoramablick auf das Tarentaise-Tal. In Le Pré endet nach über 2000 Höhenmetern die 7 km lange schwarz-rote Traumabfahrt von der Aiguille Rouge.

Das urige Bergdorf La Roche liegt nur wenige Kilometer unterhalb von Plagne 1800. Ins Skigebiet gelangt man mit dem neuen Sessellift und nachmittags fährt man über gut präparierte Waldabfahrten bis zum Berdorf ab. Die olympische Bobrennbahn endet in La Roche. Sie wird heute öffentlich genutzt und verspricht ein Sporterlebnis der besonderen Art.

Skigebiet Paradiski: Durch die Verbindung der beiden Top-Skigebiete Les Arcs und La Plagne ist ein neues Skiareal der Superlative entstanden: 425 Pistenkilometer, eingebettet in die einmalige Naturkulisse zwischen Vanoise-Massiv und Mont Blanc. In der oberen Etage des Skigebiets liegen die Pisten auf weiten, baumlosen Hängen. Die untere Skigebietsetage liegt unterhalb der Baumgrenze, landschaftlich schöne Abfahrten führen hier durch bewaldete Hänge. Die beiden Zentren des Skigebietsverbundes sind die Gipfel Aiguille Rouge [3226 m] und Bellecôte [3416 m] mit ihren Gletscherskigebieten. Wartezeiten an den Liften sind nicht der Rede wert, für uns das i-Tüpfelchen eines funktionellen Skigebiets. Der Transfer von einem Skigebiet ins andere wird durch den imposanten Vanoise Express sichergestellt. In nur 4 Minuten überwindet diese 2-geschossige 200 Personen-Gondel das Tal zwischen Montchavin / Les Coches und Peisey-Vallandry.

Skigebiet Les Arcs: 58 Liftanlagen erschließen 200 km Pisten zwischen 1600 und 3226 m, davon sind 39 km schwer, 75 km mittel und 86 km leicht. Das Pistenareal von Les Arcs ist ungewöhnlich vielseitig. Von den baumfreien Gipfelhängen vor der imposanten Aiguille Grive führen rassige Pisten talwärts zu geräumigen Waldabfahrten. Skifahrerisches Zentrum ist die Aiguille Rouge [3226 m] mit herrlichen Tiefschneehängen und Buckelpisten. Rund um Peisey-Vallandry ziehen sich ideale Übungshänge durch breite Waldschneisen und freie Wiesenhänge. Die Hütten bieten den Flair gemütlicher Bauernhäuser mit Aussichtsterrassen und herrlichem Talblick.

Skigebiet La Plagne: 110 Liftanlagen erschließen 225 Abfahrts-km bis 3250 m Höhe, davon sind 55 km schwer, 90 km mittel und 80 km leicht. Der mittlere Skifahrer wird sich eher auf den zahlreichen blauen und roten Pisten um Plagne Bellecote, Plagne Centre und Champagny tummeln, während die Könner in den steilen Rinnen, schmalen Waldschneisen oder kilometerlangen Tiefschneeabfahrten rund um den Bellecôte-Gletscher [3250 m] auf ihre Kosten kommen. Sonnenskifahrer werden vor allem die schönen Südhänge nach Champagny lieben. Eine Genussstrecke für konditionsstarke Carver ist die lange Abfahrt vom Roche de Mio nach Montchavin, bei der fast 1500 Höhenmeter bewältigt werden. Die schönsten Tourenabfahrten führen vom Gletscher über 2000 Höhenmeter in den Vanoise-Nationalpark oder nach Montchavin. Für Familien oder Skianfänger bieten sich die günstigen Skipässe der Teilskigebiete rund um Montchavin-Les Coches oder Champagny an.

Snowboard: 4 Snowparks in Arc 1800, Montchavin, Belle Plagne und Champagny.

Skipasstarife 2019/2020:

1] Paradiski [Skiareal Les Arcs + La Plagne]: Erw. 6 Tage 310 €, Kinder [5-12 J.] 248 €, Familien [2 Erw., 2 Kinder bis 17 Jahre]: 6 Tage 1056 €, Gruppenermäßigung ab 15 Personen. 15% Ermäßigung ab 18.04.2020.

2] La Plagne oder Les Arcs: Erw. 6 Tage 271 €, Kinder [5-12 J.] 217 €, Familien [2 Erw., 2 Kinder bis 17 Jahre]: 6 Tage 916 €. Gruppenermäßigung ab 15 Personen. 15% Ermäßigung bis 20.12.2019 und ab 18.04.201920.

Frosch Spezial: Alle Gäste von Frosch Ferienhäuser erhalten ca. 7% Rabatt auf ihre Skipässe.

Weitere Sportmöglichkeiten: Mehrere Ski- und Snowboardschulen, Kinderskischule ab 4 J., Ski-Kindergarten. 125 km LL-Loipen, die schönsten im Nationalpark bei Nancroix und Champagny-le-Haut. 90 km Winterwanderwege. Schlittenhundefahrten in Nancroix. Natureisbahn in Arc 1800. Gleitschirmfliegen.